Ganzheitliche Aus- und Aufrichtung
Doris Voss

Angebote im Detail

I. Atlas in Balance

Das Herzstück der Klangcode-Balance-Sitzung ist die Arbeit am Atlas (1. Halswirbel) und den umliegenden Regionen. Eine Atlas-Fehlstellung kann sich auf verschiedenste Weise sowohl körperlich als auch im seelisch-geistigen Bereich auswirken.

Anschließend wird die gesamte Wirbelsäule besungen.

„Nicht nur Kopfverletzungen, sondern jede Gewalteinwirkung auf den Körper setzt sich auf die Wirbelsäule fort. Dies betrifft Stürze auf das Gesäß, den Rücken, Schultern, aber auch die Arme und Kniegelenke. Eine Schwachstelle ist dabei immer das Genickgelenk.“ (Dr. Kuklinski, Das HWS-Trauma, Aurum-Verlag, S.33)

II. Körper in Balance - Teil 1 -

Der Schwerpunkt dieser Sitzung ist die Besingung des Kreuzbeins und des Steißbeinbereiches. Durch Stürze, aber auch durch seelische Belastungen kann dieser Bereich nach meiner Erfahrung geschwächt sein.

Wieder erfolgt die Besingung der Wirbelsäule, diesmal von unten nach oben. Die vertikale Ausrichtung ist nun im System verankert.

III. Körper in Balance - Teil 2 - Herzöffnung

Der Fokus liegt bei dieser Anwendung auf der Arbeit an der Brustbeinspitze.

Es folgt die energetische Ausrichtung des feinstofflichen Körpers in horizontaler Richtung, so dass alle Systeme in ein stabiles Gleichgewicht gelangen können.

Meine Erfahrung ist, dass dieser Teil der Arbeit oft unmittelbar als Herzöffnung oder Befreiung in der Brust erlebt wird.

IV. EMMETT-Technique

Die EMMETT-Technique ist eine einfache Methode der Muskellösung mittels leichter Berührung. Der Muskel wird erinnert (nicht gezwungen), sich zu entspannen.

Es gibt zahlreiche Emmett-Griffe, um gezielt bestimmte Muskeln anzusprechen. Weitergehend gibt es Griff-Sequenzen z.B. für Entspannung und Stressabbau, für die Lymphe, für die Körperbalance oder für die Atmung.

Die Methode kann für sich oder in Kombination mit anderen Verfahren angewendet werden.

V. Energiearbeit

Bereits seit über zwanzig Jahren beschäftige ich mich mit der energetischen Heilarbeit und erlernte dabei verschiedene Methoden wie z.B. Kinesiologie, Aura- Chakra-Arbeit nach Claudia Kirmes, Meridian-Arbeit, NLP, Heilsingen nach Johanna Seiler uvm.

Mittlerweile arbeite ich ohne Konzepte und im tiefen Vertrauen darauf, liebevoll geführt zu werden.